Streetfotografie
Allgemein

Streetfotografie: Tipps für Anfänger

Was macht die Streetfotografie aus? Welche Technik benötige ich, um wirkungsvolle Streetfotos entwickeln zu können? Wer Antworten auf diese und ähnliche Fragen sucht, ist in unserem Artikel genau richtig. Hier erklären wir genau, was Streetfotografie eigentlich ist und wie sie auch von Anfängern leicht umgesetzt werden kann.

 

Was ist Streetfotografie?

Die Streetfotografie beschreibt das Fotografieren im öffentlichen Raum, welcher bei diesem Fotografie-Stil natürlich vorrangig urban geprägt ist. Im Wesentlichen geht es bei der Streetfotografie aber nicht nur darum, auf der Straße laufend, die verschiedensten Motive einzufangen.

Vielmehr sind es die Momentaufnahmen, die das Treiben und Geschehen in der Stadt ablichten und interessante Geschichten erzählen. Das bedeutet, dass sich – auch von der Straße hinein in Bars oder Kaufhäuser blickend – die besten Motive für die Streetfotografie ergeben können.

 

Worauf muss ich bei der Streetfotografie achten?

Die wohl wichtigste Regel des Streetfotografie ist: Nicht in Regeln denken! Natürlich hat jeder Fotografie-Stil zurecht einen individuellen Charakter und basiert auf einer eigenen Technik oder Vorgehensweise. Letztendlich geht es aber darum, den urbanen Raum zu beobachten und das Geschehen so authentisch wie möglich wiederzugeben.

Gestellte Arrangements sind bei der Streetfotografie nicht erlaubt. Die Umgebung soll so gezeigt werden, wie sie tatsächlich ist. Neben dieser Anforderung hat der Fotograf bei seinen Aufnahmen aber völlig freie Hand. Ob Menschen, Tische, Gebäude oder Blätter – alles darf gezeigt werden.

Streetfotografie 1

Streetfotografie 2

 

Welche Kamera benötige ich für die Streetfotografie?

Für die Streetfotografie ist eine bestimmte Art von Kamera nicht erforderlich. Besonders als Anfänger sollte man sich darum keine Gedanken machen. Wer sich in Sachen Technik ausprobieren möchte, kann das selbstverständlich tun. Für überzeugende Streetfotos reicht jedoch bereits der Griff zum Smartphone, sollte keine andere Kamera vorhanden sein.

 

Wie gelingen ausdrucksstarke Streetfotos?

Besonders für Anfänger ist es oftmals eine große Herausforderung, ein gutes Gespür und die nötige Intuition für überzeugende Streetfotos hervorzubringen. Am Ende sollte man jedoch nie vergessen, dass es in der Laien-Fotografie vor allem darauf ankommt, was einem selbst gefällt.

Die ersten Versuche der Streetfotografie können daher auch schon mal nicht ganz so zufriedenstellend sein. Doch besonders dann heißt es: dranbleiben! Oftmals sind es die ganz banalen Alltagsituationen, die die interessantesten Bilder erzeugen. Wer also übt und ein Gefühl für seine Umgebung entwickelt, wird früher oder später die ersten Erfolge erzielen.

Streetfotografie 3

Streetfotografie 4

Streetfotografie 5

 

Streetfotografie: 4 wertvolle Tipps

Streetfotografie 6

Streetfotografie 7

  1. Berühmte Streetfotografien studieren: Wer sich noch gar nicht in Sachen Streetfotografie auskennt, kann sich im Internet einige berühmte Werke bekannter Streetfotografen heraussuchen. Dadurch bekommt man einen ersten Eindruck davon, in welche Richtungen sich der Fotografie-Stil bewegen kann.
  2. Beobachten und lernen: Gerade am Anfang kann es helfen, sich einfach auf einen Bordstein oder eine Bank zu setzen und seine Umgebung zu studieren. Wichtig ist, sich auf das Umfeld einzulassen und ohne Druck zu beobachten, was um einen herum passiert.
  3. Mit Bildkomposition vertraut machen: Wie überall in der Fotografie ist es auch bei der Streetfotografie sehr wichtig, ein gutes Verständnis für eine gelungene Bildaufteilung zu entwickeln. So kann zum Beispiel die Drittelregel dabei helfen, das gewählte Motiv harmonisch darzustellen.
  4. Mit anderen Menschen austauschen: Ebenfalls hilfreich kann es sein, mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen. So kann man beispielsweise Freunde oder Familie fragen, was sie von den eingefangenen Motiven halten. So hat man die Möglichkeit, die eigenen Werke zu reflektieren und zu erkennen, was man beim nächsten Mal noch besser machen kann.

 

Produktvorschläge für besondere Streetfotos:

 

Den Sommer im Echtfotobuch festhaltenEchtfotobuch 30 x 30

In einem Echtfotobuch finden besonders viele Streetfotos einen Platz.

Fotobuch gestalten

 

 

MousepadMousepad

Auf einem Mousepad wird die Streetfotografie zum echten Hingucker.

Mousepad gestalten

 

LeinwandLeinwand

Die eigene Streetfotografie zu Hause ausstellen? Mit einer Leinwand schnell und einfach umgesetzt.

Leinwand gestalten