Tipps effektiv im Homeoffice arbeiten
Interior & Trends

7 Homeoffice Tipps für produktives Arbeiten

Homeoffice – was vor zwei Jahren für viele eine willkommene Abwechslung war, ist heute längst zum Alltag geworden. Noch nie zuvor war die Grenze zwischen dem Arbeits- und Privatleben so verschwommen. Umso wichtiger ist es hierbei, eine angemessene Balance aufrechtzuerhalten. Doch wie gelingt es einem, trotz der Umstände, den Arbeitsalltag Zuhause zu bewältigen?

Hier sind 7 Tipps, um im Homeoffice effektiv zu arbeiten:

1. Morgenroutine und ein geregelter Tagesablauf

Erfolgreiche Menschen haben oft eins gemeinsam – einen geregelten Tagesablauf. Eine Routine mag auf den ersten Blick langweilig und überflüssig erscheinen, jedoch spielt diese eine zentrale Rolle bei der Steigerung unserer Effizienz. Eine etablierte Morgenroutine mit festen Aufstehzeiten hilft dabei, geschmeidig in den Tag zu starten sowie schneller in den Arbeitsmodus hineinzukommen. Durch die Gewohnheiten, die sich mit der Zeit entwickeln, sparen wir uns zudem Zeit und Kraft bei vielen wiederkehrenden Entscheidungen. Da jeder von uns seine eigenen Vorlieben hat, sind die genauen Bestandteile einer Tagesroutine letztendlich jedem selbst überlassen. Eine Tasse Kaffee oder Schwarztee früh am Morgen darf jedoch bei vielen von uns nicht fehlen.

2. Fester Arbeitsplatz

Arbeitsplatz im HomeofficeEin fester Arbeitsplatz erleichtert die Trennung zwischen der Arbeit und dem Privatleben. Wenn es einem nicht möglich ist, einen gesonderten Raum der Arbeit zu widmen, so kann beispielsweise auch der Küchentisch vorübergehend zum Büro werden. Wichtig dabei ist es, vorher alle überflüssigen und ablenkenden Gegenstände wegzuräumen sowie sonstige Störfaktoren möglichst zu minimieren. Hierzu gehört auch, alle Mitbewohner oder Familienmitglieder um Rücksicht zu bitten. Ein fester Arbeitsplatz schafft Struktur und wirkt sich positiv auf unsere Konzentration und Produktivität aus.

Tipp: Dadurch, dass wir momentan so viel Zeit zu Hause verbringen, ist es wichtiger denn je, einen Ort zu schaffen, an dem wir uns wohl und geborgen fühlen. Insbesondere Pflanzen bringen eine gewisse Ruhe und Gemütlichkeit in das eigene Zuhause.

3. Tageslicht

Gegebene Lichtverhältnisse üben einen enormen Einfluss auf unsere Stimmung und Produktivität aus. Aus diesem Grund sollte der Arbeitsplatz gut ausgeleuchtet sein und sich idealerweise in der Nähe eines Fensters befinden. Auch bei dem ein oder anderen Online-Meeting ist es von Vorteil, wenn die Teilnehmer gut zu sehen sind. Schließlich kommunizieren wir viel auch über die Mimik und Gestik.

4. Die kollegiale Kommunikation

Effektives Arbeiten im HomeofficeEin Aspekt, der im Homeoffice häufig zu kurz kommt, ist der kollegiale Austausch. Obwohl uns heutzutage zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung stehen, so können noch so viele Online-Meetings den persönlichen Kontakt nicht ersetzen. Dennoch sollten wir auch im Homeoffice den direkten Kontakt zu den Kollegen anstreben. Einerseits werden verschiedene Probleme im Arbeitsalltag zusammen schneller gelöst, andererseits wird auf diese Weise auch der Teamgeist gestärkt.

Tipp: Auch virtuelle Kaffeepausen mit den Kollegen sorgen für eine kleine Abwechslung im Homeoffice-Alltag.

5. To-Do Listen

Sowohl im privaten Gebrauch als auch im Arbeitsalltag helfen kleine To-do-Listen dabei, stets das Wichtigste im Blick zu behalten. Um hier möglichst produktiv zu sein, empfiehlt es sich, die einzelnen Stichpunkte zu priorisieren. Zudem ist es ein großartiges Erfolgsgefühl, eine Aufgabe nach der anderen abzuhaken.

6. Frische Luft und Bewegung

Yoga von zuhauseDie Vorteile von frischer Luft und Bewegung sind uns allen bekannt und dennoch fallen die Pausen oft dem stressigen Arbeitsalltag zum Opfer. Bewegung an der frischen Luft regt den Kreislauf an, macht uns munter und fördert oft die Kreativität bei der Lösungsfindung. Sollte ein kleiner Spaziergang um den Block zwischendurch dennoch nicht in den Zeitplan passen, so reicht es auch, das Fester für einige Minuten aufzureißen und hin und wieder ein paar Dehnübungen zu machen. Da die meisten von uns viel Zeit im Sitzen verbringen, sollten besonders der Nacken und der Rücken geschont werden.

7. Feste Arbeitszeiten und Feierabend

Da sich der Arbeitsalltag und das Privatleben im Homeoffice häufig überschneiden, ist es umso wichtiger, feste Arbeitszeiten einzuführen und sich daran zu halten. Auf diese Weise kann sowohl die Arbeitszeit effektiver genutzt als auch private Pläne und Verabredungen wahrgenommen werden.

 

 

Weitere Produktvorschläge, um im Homeoffice produktiv zu sein:

Panorama-Fototasse

Fototasse von myphotobookEine Fototasse sorgt bereits früh am Morgen für gute Laune.

Fototasse gestalten

 

 

 

Tischkalender

TischkalenderDer kompakte Tischkalender bringt Überblick in den Arbeitsalltag.

Tischkalender gestalten

 

 

 

Mousepad mit Foto

MousepadDas selbst gestaltete Mousepad ist sowohl nützlich als auch dekorativ.

Mousepad gestalten