Hochzeitsfotos mal anders
Fotografie

Hochzeitsbilder mal anders – Tipps und Ideen

Die eigene Hochzeit ist unbestreitbar ein unvergessliches Ereignis. „Der schönste Tag im Leben“ heißt es nicht umsonst, wenn es um das Datum des Ja-Wortes geht. Um alle emotionalen Momente auch für viele Jahre danach noch erlebbar zu machen, sind Hochzeitsfotos unumgänglich. Doch wie gelingt es, Hochzeitsbilder mal anders und unkonventionell zu verwirklichen? In unserem Artikel liefern wir die besten Tipps und Ideen rund um das Thema Hochzeitsfotos.

#1 Tipp: Unkonventionelles Posieren

Wer gute Hochzeitsfotos umsetzen möchte, sollte beim Posieren darauf achten, nicht zu gestellt zu wirken. Es spricht natürlich nichts dagegen, dass das Brautpaar Arm in Arm geradewegs in die Kamera lächelt. Um den Hochzeitsbildern aber einen besonders authentischen und individuellen Charakter zu verleihen, ist ein wenig Spontanität gefragt. Folgende Tipps helfen dabei, unkonventionelle und qualitativ gute Hochzeitsfotos umzusetzen:

  1. Augen: Nicht direkt in die Kamera schauen. Eine besonders schöne Stimmung entsteht zum Beispiel, wenn sich das Brautpaar in die Augen sieht oder zusammen in die Ferne blickt.
  2. Haltung: Kerzengerade war gestern! Um Hochzeitsbilder mal anders zu machen, lohnt es sich, auf herkömmliche Posen zu verzichten. Warum also nicht einfach mal einander tragen oder sich Rücken an Rücken positionieren.
  3. Bewegung: Auch Bewegung sorgt für einen authentischen und ausgelassenen Bildcharakter. Das Brautpaar kann sich an den Händen haltend beispielsweise auf die Kamera zu- oder aber von ihr wegbewegen.

Hochzeitsbilder mal anders durch emotionalen Augenkontakt

Hochzeitsbilder mal anders: Positionieren

Hochzeitsbilder mal anders: In Bewegung bleiben

#2 Tipp: Details einfangen

Im Detail steckt die Schönheit der Liebe. Darum darf dies unter den wichtigsten Hochzeitfotos Ideen und Tipps nicht unerwähnt bleiben. Nicht immer muss das Brautpaar auf allen Bildern in voller Gänze zu sehen sein. Detailaufnahmen erzeugen eine besonders interessante Spannung. Sie ermöglichen, allen kleinen Dingen, die eine Hochzeit erst ausmachen, besondere Aufmerksamkeit zu schenken. So erhalten alle Anwesenden noch einmal ganze andere Eindrücke vom Tag der Hochzeit. Folgende Dinge eignen sich beispielsweise besonders gut, um sie vor der Kameralinse in den Fokus zu setzen:

  • Brautstrauß
  • Hände des Brautpaares mit den Eheringen
  • Kopfschmuck der Braut
  • Schuhe des Brautpaares

Ansteckblume Hochzeit

Hochzeitsbilder mal anders: Brautstrauß

Hochzeitsbilder mal anders: Ringe

#3 Tipp: Außergewöhnliche Perspektiven

Auch bei unserem Punkt 3 der wichtigsten Hochzeitsfoto Tipps geht es darum, Hochzeitsbilder mal anders zu präsentieren. Die Idee ist, besondere Perspektiven auszuwählen und ein wenig auf die sonst so beliebte Perfektion der Bilder zu verzichten. Gute Hochzeitsfotos mit kreativer Bildkomposition gelingen zum Beispiel dann, wenn beim Fotografieren mit der Umgebung gespielt und auf Spontanität gesetzt wird. Im Detail können hierfür die folgenden Ideen bei der Umsetzung behilflich sein:

  1. Unaufmerksamkeit nutzen: Ist das Brautpaar gerade ganz bei sich und hat alles andere für einen Moment ausgeblendet? Perfekt! Der Fotograf sollte diesen kurzen Augenblick nutzen und in einem Bild festhalten. Später wirken die Hochzeitsbilder dann besonders authentisch.
  2. Vorbereitungen festhalten: Noch vor der Trauung kommt es zu den bewegendsten Momenten. Ob der Braut gerade die Haare gemacht werden, oder sich der Mann in einen schicken Anzug wirft – auch solche Augenblicke sind Gold wert und erinnern später an besondere Momente.
  3. Hintergrund verschwimmen lassen: Das Brautpaar ein wenig verschwommen im Bildhintergrund erkennbar. Auch solche Tricks helfen dabei, das Vorhaben „Hochzeitsbilder mal anders“ umzusetzen. Genutzt werden können dafür dekorative Gegenstände, wie etwa der Brautstrauß. In den Vordergrund gelegt und von der Kamera in den Fokus genommen, entstehen so kreative Hochzeitsbilder.

Hochzeitsbilder mal anders: Heimliche Bilder

Hochzeitsbilder mal anders: Besondere Perspektive

Hochzeitsbilder mal anders: Verschwommener Hintergrund

 

Hochzeitsfotos mal anders verewigen:

 

Fotobuch LederFotobuch Leder

Hier finden alle Hochzeitsfotos einen Platz. Jetzt ein edles Hochzeitsbuch mit Leder-Cover gestalten.

Fotobuch gestalten

 

 

Leinwand Leinwand

Ob das Ja-Wort oder ein Schnappschuss vom Hochzeitstanz – auf einer edlen Leinwand kommt jedes persönliche Hochzeitsbild wunderbar zur Geltung.

Leinwand gestalten

 

Poster HochzeitsfotosPoster

Hochzeitsbilder mal anders verewigen? Dann sind Poster genau das richtige, um den emotionalen Motiven einen besonderen Pep zu verleihen.

Poster gestalten