Fotobuch: matt oder glänzend
Fotoprodukt Design

Fotobuch in Matt oder Hochglanz: Was eignet sich besser?

Wer zum ersten Mal ein Fotobuch selbst erstellen möchte, steht schnell vor der Frage: Soll das Fotobuch lieber in Matt oder in Hochglanz gestaltet werden? Die Unwissenheit vieler über die jeweiligen Vorteile der beiden Varianten macht es umso schwieriger, eine Antwort zu finden. Um die Entscheidung zu erleichtern, haben wir das Fotobuch in Matt dem in Hochglanz detailliert gegenübergestellt und geben ein paar Tipps, wann welche Auswahl überhaupt geeignet ist.

Fotobuch matt oder glänzend gestalten

Was gibt es zu beachten?

Bevor überhaupt entschieden werden kann, ob das Fotobuch matt oder glänzend gestaltet werden soll, ist die Auswahl eines bestimmten Fotobuchtyps sehr wichtig. myphotobook bietet unter anderem die folgenden Arten an:

Je nachdem, welcher Fotobuchtyp ausgewählt wird, stehen unterschiedliche Matt-Hochglanz-Optionen bereit. In den meisten Fällen ist es zwar möglich, sowohl den Einband als auch die Innenseiten separat in Matt oder Hochglanz zu erstellen. Ein Hardcover Fotobuch kann also beispielsweise ein mattes Cover besitzen, innen aber mit glänzenden Seiten versehen sein. Wer es lieber einheitlich mag, erstellt das Hardcover hier lieber vollständig matt oder glänzend.

Es gibt jedoch auch einige wenige Ausnahmen, bei denen diese flexiblen Kombinationsmöglichkeiten nicht gegeben sind. So sind zum Beispiel die Echtfotobücher mit Softcover im A5 und A6 Querformat ausschließlich mit einem matten Cover sowie matten Innenseiten verfügbar. Wer sich lieber eine glänzende Optik wünscht, sollte demnach auf andere Fotobuchtypen wie das Hardcover oder das Softcover zurückgreifen.

Welche Vorteile gibt es jeweils?

Ein Fotobuch in Matt hat viele Vorzüge. Wer ein Fotobuch erstellen möchte, hat natürlich nicht das Ziel, es nach Erhalt einfach nur in sein Regal zu stellen. Üblicherweise wird es oft in die Hand genommen, um in Erinnerungen zu schwelgen oder mit der Familie und Freunden schöne Erlebnisse zu teilen. Lästige Fingerabdrücke, die deutlich auf den einzelnen Seiten des Fotobuchs zu sehen sein können, müssen an dieser Stelle nicht befürchtet werden. Das matte Papier sorgt dafür, dass keine Spuren der Hände zurückbleiben.

Fotobuch matt gestalten

Fotobuch glänzend gestalten

Liegt das Fotobuch dann doch mal eine längere Zeit im Regal oder in der Schublade, schützt die matte Oberfläche auch besonders gut vor Staub und Schmutz. Ein weiterer Pluspunkt ist die feste, stabile Haptik, die durch matte Fotobuchseiten gegeben ist. Das Fotobuch in Matt liegt also sehr gut in der Hand und ermöglicht ein entspanntes Blättern durch die einzelnen Seiten. Aber auch die brillante Farbwiedergabe, über die sich bei einem Fotobuch mit matter Optik gefreut werden kann, ist bei den Vorteilen unbedingt erwähnenswert.

Fotobuch Matt

Fotobuch Hochglanz

keine Fingerabdrücke 

klare, strahlende Bilderfarben

schützt vor Staub und Schmutz

hohe Detailwiedergabe

feste, stabile Haptik

glatte Haptik

brillante Farbwiedergabe

auffallender Look

Auch das Fotobuch in Hochglanz hat natürlich seine Vorzüge. Neben den strahlenden Farben, die die Bilder hier präsentieren, ist vor allem die hohe Detailwiedergabe nennenswert. Auch die kleinsten Elemente eines Fotos wirken somit realitätsgetreu und gestochen scharf. Anders als beim Fotobuch in Matt ist bei der Hochglanz-Variante eine glatte Haptik zu erleben. Dadurch übermitteln die Seiten einen besonders hochwertigen Eindruck beim Anfassen. Und auch der allgemeine Look des glänzenden Fotobuchs verspricht eine hohe Qualität.

Für welche Bilder eignen sich die beiden Varianten jeweils am besten?

Fotobuch - matte FotobuchseitenWer sich fragt, ob er sein Fotobuch matt oder glänzend gestalten möchte, sollte sich zunächst einmal über die Story im Klaren sein, die seine Bilder erzählen. Für Fotos vom Wanderurlaub oder weiten Landschaften eignet sich besonders eine matte Variante sehr gut. Die Farben kommen hier wunderbar zur Geltung. Zudem sorgt die matte Oberfläche für ein natürliches Erscheinungsbild. So behalten Outdoorbilder stets ihre authentische Wirkung.

Wenn die Gestaltung des Fotobuchs allerdings eher mit Bildern eines festlichen Anlasses erfolgen soll, ist meist ein Fotobuch in Hochglanz die beste Wahl. Fotobuch - glänzende FotobuchseitenSo werden häufig Fotobücher über Hochzeiten oder runde Geburtstage in glänzender Optik erstellt. Die Farben wirken hierdurch noch strahlender und auch insgesamt erzeugt der Glanz eine visuelle Veredelung der einzelnen Seiten.

Letztendlich darf aber natürlich jeder selbst entscheiden, welche Variante ihm oder ihr am besten gefällt. Die Wahl zwischen Matt oder Hochglanz sollte unabhängig von Vorschlägen ganz nach den eigenen Bedürfnissen und dem eigenen Geschmack getroffen werden.

 

 

 

Generell lässt sich also sagen, dass sowohl das Fotobuch in Matt als auch das Fotobuch in Hochglanz ein überragendes Ergebnis liefern. Aufgrund der geringeren Produktionskosten bei der matten Variante ist diese immer etwas günstiger zu erwerben als die Hochglanz-Option. Etwas falsch machen kann man aber mit beiden Ausführungen nicht – sowohl das Fotobuch in matter als auch das in glänzender Optik überzeugen durch hohe Qualität und sorgen für große Freude.

 

Weitere Fotoprodukte im Überblick

 

Fotokissen gestaltenFotokissen

Der Hingucker für kuschelige Zeiten – jetzt ein Fotokissen gestalten und das heimische Sofa in Szene setzen!

Fotokissen gestalten

 

Acrylglas gestaltenAcrylglas

Besondere Momente verewigen – mit einem Wandbild in Acrylglas.

Acrylglas gestalten

 

Fototasse gestaltenFototasse

Ob Kaffee, Tee oder Kakao – aus der selbst gestalteten Fototasse schmeckt das Lieblingsgetränk gleich noch viel besser.

Fototasse gestalten